Split Klimaanlage

Split Klimaanlage

Sie suchen eine Split Klimaanlage?

Eine Split Klimaanlage ist leichter eingebaut und aufgestellt, als man vielleicht vermuten könnte. Das Kennzeichnende an diesen Klimageräten ist die Trennung zwischen einem Gerät im Außenbereich und einem oder sogar mehreren damit verbundenen Innengeräten.

Je nach der Anzahl der Innengeräte spricht man von einer Duo Split Klimaanlage, einer Trio Splitklimaanlage oder einer Multi-Split-Klimanalage. Eine Split Klimaanlage kann also spielend 2 Räume kühlen. Maximal vier Innengeräte kann man an eine Split Klimaanlage anschließen.

Durch diese räumliche Trennung kann die Wärme und Feuchtigkeit des Innenraumes nach Außen geleitet werden. Der Verdampfer ist innen und der geräuschvollere Kompressor ist außen angebracht. Diese getrennte Lage führt zu einer höheren Kühlleistung im Vergleich zu Monokühlanlagen. Man kann die Split Klimaanlage innen an die Wand, auf eine Konsole, aber auch an die Decke montieren.

Die Außengeräte muß man immer stehend und absolut sturmsicher anbringen, auf dem Dach, Balkon, einem Sims oder am Boden. Zwischen dem Innen- und Außengerät der Split Klimaanlage verlaufen Leitungen, in denen Kältemittel fließt.

Für die Split Klimaanlage Montage sollte man sich als Ungeübter besser einen Klimaanlagenmonteur oder einem Kältemonteur zur Seite stellen. Die Inbetriebnahme muß immer von einem Fachmann übernommen werden. Der Höhenunterschied der innen und außen angebrachten Geräte sollte nicht mehr als acht Meter ausmachen.

Eine Split Klimaanlage verschafft ein prima Klima

Eine Split Klimaanlage muß man auch nach einiger Zeit entlüften und neu befüllen. Es empfiehlt sich vor der heißen Jahreszeit die Anlage von einem Spezialisten überprüfen zu lassen, denn die Kühlflüssigkeit kann zu wenig sein, der Luftfilter verstopft sein, die Kondensatleitung verschmutzt sein.

Doch die erste Herausforderung ist ja erst einmal der Kauf einer Split Klimaanlage. Wenn Sie einen Split Klimaanlage Test suchen, bei der Stiftung Warentest ist ein Bericht in 2008 zu finden mit sieben mobilen Geräten und fünf Splitklimageräten.

Beispielsweise die Einhell Split Klimaanlage NSK 3503i C+H hatte mit der Note Gut abgeschlossen. Zitat: „Stärkste Kühlleistung im Test. Trotzdem relativ kompakt. Auch für große Räume geeignet.“

Die bewährte Einhell Split Klimaanlage SKA 2502 C ist beispielsweise eher für kleine Räume geeignet. In den Käuferbemerkungen auf Amazon kann man zu dieser Anlage beispielweise lesen: „Tolles Teil zum coolen Preis. Einfaches Gerät ohne viel Schnick-Schnack. Es erfühlt seinen Zweck, fertig. Empfehle aber, last es euch montieren…. ! Es sei denn Ihr kennt euch Super aus und seid versierte Handwerker.“

Glücklichweise kann man über social bookmarking Seiten, wie beispielsweise Mister Wong, auch einen Handwerker vor Ort finden, der die erworbene Klimaanlage dann final für einen anschließen kann.

Was kann eine Split Klimaanlage denn noch so alles?

Bei einer Klimaanlage denkt man natürlich in erster Linie an das Klimatisieren eines Wohnraumes. Man möchte im Sommer die Lufttemperatur und die Luftfeuchtigkeit senken. Denn je trockener die Luft ist, desto angenehmer wird die vorherrschende Wärme der Raumluft empfunden.

Die Klimaanlagen für den Wohnbereich können aber auch neben der Regulierung der Feuchte und der Lufttemperatur die Luft reinigen und die Luft entsprechend im Raum verteilen. Damit alles bequem und komfortabel abläuft wird oftmals zur Multi Split Klimaanlage eine Fernbedienung mitgeleifert.

Eine moderne Split Klimaanlage kann aber auch heizen. Solch ein Prachtexemplar kann man dadurch das ganze Jahr über einsetzen. Diese Anlagen mit einer Wärmepumpenschaltung kann man zusätzlich zur normalen Heizung in den kühleren Wochen bis ca. minus fünfzehn Grad Außentemperatur nutzen. Natürlich kann dies noch nicht jedes Modell automatisch.