Der Einhell Luftentfeuchter LEF 400

Zur Absenkung überhöhter Luftfeuchtigkeit

Der Einhell Luftentfeuchter LEF 400 eignet sich zur Absenkung überhöhter Luftfeuchtigkeit in einem breiten Spektrum unterschiedlicher Räumlichkeiten. Hierzu gehören sowohl Keller als auch Wohnräume und gewerbliche Räume. Dieses Entfeuchtungs-Gerät eignet sich für Räume mit einem Volumen von 39 bis 78 Kubikmetern, wo er die vorhandene Luftfeuchtigkeit wirksam reduziert.

[ad#ad-1]

Im Gegensatz zu anderen Einhell Entfeuchtungsgeräten wird die Raumluft bei diesem Entfeuchter nicht an der Vorderseite, sondern auf der linken Seite angesaugt und auf der rechten Geräteseite wird die entfeuchtete Luft wieder an den Raum abgegeben. Das Gehäuse besteht aus einem pulverlackierten Stahlblech, das diesem Modell in Kombination mit dem ansprechenden Design ein attraktives Äußeres verleiht.

Bedienungselemente und Wassertank am Einhell Raumentfeuchter LEF 400

An Bedienungselementen verfügt der Einhell Raumentfeucher LEF 400 über einen Ventilatorschalter, einen Feuchtigkeitsregler und eine Anzeige mit einem Indikator für den Füllstand des integrierten Wassertanks. Dieser Kondenswassertank hat ein Volumen von 4,7 Litern und sammelt die der Luft entzogene Feuchtigkeit. Das Gerät ist einfach zu öffnen, so daß ein Entleeren des Kondensat-Wassertanks ohne Probleme möglich ist.

Die Regelung der Entfeuchtung ist stufenlos regelbar, so daß das Gerät auf die individuellen Bedürfnisse der Anwender auf einfache Art angepaßt werden kann. Der Ventilator kann in zwei Stufen, nämlich schnell und langsam eingestellt werden. Die Entfeuchtungskapazität dieses Modells liegt abhängig von Temperatur und Raumfeuchtigkeit bei neun bis 20 Litern. Das Gerät hat eine Höhe von 58 Zentimetern, er ist 33,5 Zentimeter breit, 30,5 Zentimter tief und wiegt 25 Kilogramm.

[ad#ad-1]

Der Einhell Luftentfeuchter LEF 400 in feuchten Räumlichkeiten

Der Einhell Luftentfeuchter LEF 400 eignet sich zur Verwendung in feuchten Räumlichkeiten, bei denen eine rasche und effektive Absenkung des Feuchtigkeitsniveaus der Luft notwendig ist. Dies gilt beispielsweise für Kellerräume, in denen eine regelmäßige Entlüftung, beispielsweise aufgrund nicht vorhandener oder zu kleiner Fenster nicht möglich ist. Derartige bauliche Probleme in Kellern gibt es nicht nur in alten Gebäuden, sondern verschiedentlich ergibt sich diese Schwierigkeit auch in Neubauten.

[ad#ad-1]

Eingesetzt werden kann das Gerät auch in Wohnräumen, da es vom Design her ansprechend ist, so daß es auch dort nicht unangenehm auffällt. Auch Schwimmbäder, Saunen und gewerbliche Räume wie etwa feuchte Lager können von der Nutzung dieses Raumentfeuchters profitieren. Damit kann dem Auftreten von Schädigungen an der Bausubstanz, aber auch an Möbeln, Lagerware und anderen Gegenständen effektiv entgegengewirkt werden. Der Einhell Luftentfeuchter LEF 400 empfiehlt sich für jeden, der auf einfache Art eine Absenkung des Luftfeuchtigkeitsgehalts in einem Raum erreichen will.