Der DeLonghi Luftentfeuchter DE 350 E

Hochwertige Qualität und große Leistungsfähigkeit

Der DeLonghi Luftentfeuchter DE 350 E besticht durch hochwertige Qualität und große Leistungsfähigkeit. Er ist der Nachfolger des DeLonghi Raumentfeuchters DE 320 R, der von der Zeitschrift Heimwerker in der Ausgabe 6 des Jahres 2002 mit „sehr gut“ ausgezeichnet wurde. Besondere Erwähnung fand in diesem Test die hohe Entfeuchtungsleistung dieses Modells.

[ad#ad-1]

Im Vergleich zum Vorgänger weist das Modell DE 350 E eine abermals verbesserte Entfeuchtungsleistung auf. So kann dieses im Laufe eines Tages bis zu 30 Litern Wasser der Raumluft entziehen, weshalb er sich auch für relativ große Räume eignet. Der Hersteller gibt an, daß er sich für Räume bis zu einem Volumen von 150 Kubikmetern eignet. Dies ist beträchtlich mehr, als die meisten auf dem Markt erhältlichen Geräte dieser Preisklasse bieten.

Wie erklärt sich die hohe Leistung des DeLonghi Raumentfeuchter DE 350 E?

Der DeLonghi Raumentfeucher DE 350 E verfügt über eingebaute Heizelemente, die in kühlen beziehungsweise unzureichend belüfteten Räumlichkeiten eine Leistungssteigerung bewirken. Sie erhöhen die Temperatur der vom Raumentfeuchter angezogenen Luft, was eine bessere Entfeuchtung möglich macht. Aufgrund der integrierten Heizelemente kann dieses Modell nicht nur als Entfeuchter, sondern auch zum Heizen verwendet werden, wenngleich dies nicht der eigentliche Zweck des Apparats ist.

[ad#ad-1]

Hervorzuheben ist der geringe Energieverbrauch diesen, was dieses auch zu einer unter ökologischen Perspektiven empfehlenswertes Gerät macht. Auch nutzt dieses Modell das FCKW-freie Kühlmittel R 134 a, was ebenfalls zu dessen Umweltverträglichkeit beiträgt. Zu erwähnen ist auch das geringe Betriebsgeräusch des DE 350 E, was dessen Einsatz in Wohnungen möglich macht, ohne daß sich dieser als zu große Störung erweist.

Die Bedienung dieses Raumentfeuchters ist einfach, was durch das digitale Bedienfeld und den leicht einstellbaren Hygrostaten erleichtert wird. Der Tank zur Aufnahme des Wassers hat ein Volumen von 5,5 Litern, was ebenfalls größer als bei den meisten Geräten der gleichen Preisklasse ist. Ist der Tank voll, schaltet dieses Modell den Entfeuchter sofort ab, so daß ein Überlaufen verhindert wird. Durch Anschluß eines Schlauchs kann aber auch für eine ununterbrochene Entfeuchtung gesorgt werden.

Für wen empfiehlt sich der DeLonghi Luftentfeuchter DE 350 E?

Der DeLonghi Luftentfeuchter DE 350 E empfiehlt sich für alle, die in relativ großen Räumen die Luftfeuchtigkeit absenken wollen. Dies kann beispielsweise im Gefolge eines Wasserrohrbruchs notwendig sein. Notwendig kann dies aber auch sein, wenn Räumlichkeiten wie beispielsweise Keller über längere Zeit unzureichend gelüftet wurden und sich Kondenswasser an Wänden, Decken und möglicherweise auch an Gegenständen angesammelt hat.

[ad#ad-1]

Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit kann dieser Raumentfeuchter auch von Menschen verwendet werden, die nicht firm im Umgang mit technischen Geräten sind. Und mit seiner Abschaltautomatik und dem niedrigen Betriebsgeräusch kann es auch in Räumlichkeiten aufgestellt werden, die kontinierlich bewohnt sind. In diesen stellt es ein trockenes und angenehmes Raumklima her und wirkt der Ausbildung von Schimmelsporen und den damit verbundenen Schäden an Bausubstanz wirksam entgegen.

Dieses Modell wiegt im leeren Zustand 25 Kilogramm und hat eine Höhe von 61 Zentimetern. Angesichts des ansprechenden Designs kann es bedenkenlos in Wohnungen aufgestellt werden, wo es sich gut einpaßt. Es eignet sich für Räumlichkeiten mit einer Temperatur von fünf bis 32 Grad Celsius. Der Luftentfeuchter DeLonghi DE 350 E sollte von jedem Kaufinteressenten in die engere Wahl gezogen werden, der hohe Leistung mit einem vertretbaren Preis favorisiert.