Luftentfeuchter Testsieger

Luftentfeuchter Testsieger

Sie suchen den ultimativen Luftentfeuchter Testsieger?

Den ultimativen Luftentfeuchter Testsieger gibt es leider nicht. Wer offen und ehrlich ist, wird immer bei dem einen oder anderen Modell persönliche Abstriche machen müssen, was die Anforderungen entsprechen. Es kommt immer darauf an, für welchen Zweck man sich den Raumtrockner anschafft und natürlich wie groß die Räumlichkeit ist.

Hat man einen akuten Wasserschaden im Wohnbereich, muß man dauerhaft gegen Feuchtigkeit ankämpfen oder will man nur die Raumluft sanft regulieren? Ein Luftentfeuchter im Profieinsatz auf Baustellen, im Rohbau, bei der Altbausanierung oder Trockenlegung nach Überschwemmungen muß anderes leisten, als beispielsweise ein kleinerer Luftentfeuchter für das persönliche Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden.

Luftentfeuchter Testsieger gibt es im privaten Bereich für die dauerhafte Bekämpfung von Schimmelbefall in Waschküchen, Bädern, Wintergärten oder zur Trockenlegung des überschwemmten Kellers. Der Fieberitz wdh 201 wurde beispielsweise von Heimwerker Praxis in 2005 als Test Sieger bei Luftentfeuchter mit der Note 1,1 gekürt.

Doch seit den letzten Jahren haben sich noch viele andere neue Modelle bewährt. Im Bereich der professionellen Nutzung kann der Sieger dabei ganz anders ausfallen bzw. lauten. Schon weil der technische Fortschritt und damit auch der Innovationsgrad immer weiter schreitet.
Luftentfeuchter mit und ohne Strom sind als Testsieger zu finden
Unter den Luftentfeuchter Testsieger sind sowohl elektrische Geräte zu finden, als auch Luftentfeuchter, die ganz ohne Strom funktionieren. Auf Grund räumlicher Gegebenheiten, aber auch weil man nur einen geringen Bedarf an Feuchteregulierung hat oder man einfach erst einmal nur Anschaffungskosten sparen will, so wird auf eine Luftentfeuchtung ohne Strom zugegriffen.

Vom Do It Yourself-Magazin „Selbst ist der Mann“ wurde beispielsweise im Dezemberheft 2005 der Ceresit Stop Luftentfeuchter im Einzeltest mit sehr gut bewertet. In einen Luftentfeuchter Test mittels der Granulat Methode wurde dieses Produkt auch für die Nutzung im heimischen Bad vom Onlineratgeber aqua emotion in 2008 empfohlen.

Bei einer Luftentfeuchtung mit Granulaten oder Tabs, wie beispielsweise dem Ceresit Stop Feuchtigkeit Luftentfeuchter, kommt man bei akuten Wasserschäden verständlicherweise aber nicht sehr weit. Ein strom- und batteriefreier Luftentfeuchter gerät schnell an seine Grenzen und benötigt zu viel Zeit und Kosten.

Wer kürt beim Thema Luftentfeuchter überhaupt die Testsieger?

Unter der großen Vielfalt elektrischer Luftentfeuchter einen Testsieger zu benennen ist kein Hexenwerk. Da es sich um ein technisches Gerät handelt kann man die Vergleichskriterien recht gut festsetzen. Aber oftmals können auch kleine Gerätedetails den Ausschlag zum Siegertreppchen geben. Immer im Fokus die Funktion, die Bedienung und die Ausstattung.

Da es sich um handwerkliche und bautechnische Bereiche handelt, so veröffentlichen eher Fachzeitschriften für Hobbybastler und Heimwerker entsprechende Einzeltests oder Vergleichstest zu Raumentfeuchter, Bautrockner und Luftentfeuchter. Und natürlich bei den gewerblich Interessierten aus dem Bereich des allgemeinen Handwerk und dem Bau von Bädern und Schwimmbädern.

Aber auch in mancher Special Interest Zeitschrift zum Thema Wohnmobil oder Boot ist der eine oder andere Testbericht zu finden. Über die feuchte kalte Jahreszeit sind diese meist unbenutzt, unbeheizt und nicht belüftet. Damit sich kein Schimmel, Mief oder Moder einnisten kann helfen Luftentfeuchter. Hier kommen die Luftentfeuchter mit Granulat zum Einsatz.

Ein hochgelobter Luftentfeuchter Testsieger im Bereich Wohnraum

In den Magazinen Heimwerker Praxis, Selbst ist der Mann, Werkzeug Report, Segeln und Aqua Emotion sind unzählige Testberichte zu finden. Namhafte Hersteller wie beispielsweise Delonghi, Comedes, Aktobis, Einhell oder Duracraft werden auf Herz und Nieren geprüft.

Der Luftentfeuchter Delonghi DE 320 E, bzw. sein Nachfolger der DE350E wird schon seit besonders gelobt, da dieser schnell, leistungsstark und geräuscharm läuft, was in Wohnräumen sehr wichtig ist. Hier ist die optional zu schaltbare Heizfunktion, vor allem für kalte und schwer zu lüftende Räume, besonders von Vorteil.

Auf diese Weise können bis zu 30 Liter Luftfeuchte aus Räumen mit bis zu 150 Kubikmetern gefiltert werden. Heimwerker Praxis wählte diesen Luftentfeuchter bin 2002 zum Testsieger mit dem Zitat: „Oberklassenleistung zum Einstiegspreis“.

Ein hochgelobter Luftentfeuchter Testsieger im Bereich Bautrockner

Einen Luftentfeuchter Preisvergleich zu starten hilft immer, wenn man sich für ein spezielles Modell erst einmal entschieden hat. Die Spielräume sind vor allem deutlich zu spüren bei den leistungsstarken Modellen für den Einsatz auf Baustellen oder in überschwemmten Kellern und Wohnräumen.

Die Luftentfeuchter Testberichte vom Werkzeugreport und Heimwerker Praxis in 2009 loben beispielsweise den Comedes ITR 50 Luftentfeuchter, der sich als besonders sparsam im Dauerbetrieb erweist. Dieser robuste Bautrockner wird jeweils mit der Note 1,2 ausgezeichnet und als absolutes Spitzenklasseprodukt im Bereich Preis und Leistung bezeichnet.

Ein besonders erwähnenswertes und langjährig bewährtes Gerät, welches sich für feuchte Wohnräume, Keller und auch bei Sanierungen besonders eignet ist der Duracraft DD-Tec10e Luftentfeuchter. Wer Luftentfeuchter Testberichte sucht, der stößt schnell auf dieses Gerät. Alleine auf der Verkaufsplattform Amazon berichten über fünfhundert Käufer dieses Gerätes über ihre sehr guten und guten Erfahrungen.

Viele Raumentfeuchter können sowohl in Wohnräumen, als auch in Kellern, Waschräumen oder gewerblichen Räumen genutzt werden. Der Duracraft DDTec10E ist ein solches Multitalent, das zehn Liter Entfeuchtungsleistung erzielt bei einer Raumgröße von bis zu 80 Quadratmeter.

Vier Grundfaktoren bestimmen stets den passenden Luftentfeuchter: vorhandene Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Raumgröße und Raumhöhe. Den Luftentfeuchter Testsieger muß man daher immer wieder aufs Neue für sich selbst entdecken.